Ansprechpartner

Frau Heike Sundermeier
+49 5223 77-1481

Online bewerben

Bachelor of Engineering (m/w) für 2018

Aufgabenschwerpunkte:

Ausbildungsdauer und Abschluss:

Duales Bachelor-Studium mit einer Dauer zwischen 3 und 4 ½ Jahren in Kooperation mit der jeweiligen Hochschule. Teilweise sind Verbundstudiengänge möglich, die mit einer technischen Berufsausbildung kombiniert sind, z. B. am Standort Kirchlengern, Werkzeugmechaniker/-in oder Technische(r) Produktdesigner/-in, bzw. am Standort Frankenberg kombiniert mit dem Ausbildungsberuf Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff-/Kautschuktechnik.

Ausbildungsverlauf:

In diesem Beruf bilden wir an verschiedenen Standorten in Kooperation mit unterschiedlichen Hochschulen aus. Daher sind die Studiendauer und auch die Inhalte sehr unterschiedlich. Es gibt die reinen Bachelor-Studiengänge, die 3 Jahre dauern, oder Verbundstudiengänge, die eine Berufsausbildung beinhalten. Die Möglichkeit der Berufsausbildung ist abhängig vom Studiengang. Dieser zukunftsorientierte Bildungsweg ist eine Alternative zum reinen Hochschulstudium. Dabei gestaltest Du spannende Projekte in verschiedenen Unternehmensbereichen mit. Durch wissenschaftliche Arbeiten, Projekte, Labortätigkeiten und die praktische Ausbildung wirst Du lernen, technische Systeme zu analysieren, entwickeln, realisieren und optimieren. Außerdem lernst Du moderne Technologien zielgerecht und unter ökonomischen Bedingungen zur Lösung komplexer, interdisziplinärer Problemstellungen einzusetzen und anspruchsvolle technische Projekte umzusetzen.

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

Benötigte Qualifikation: Fachhochschul-/ bzw. allgemeine Hochschulreife mit gutem Notendurchschnitt

Voraussetzungen:

  • gute Leistungen in Naturwissenschaften und Mathematik
  • gute Fremdsprachenkenntnisse
  • technisches Verständnis
  • gutes Kommunikationsvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft

Wir bieten:

Nach Abschluss ausgezeichnete und vielfältige berufliche Perspektiven zum Beispiel im Engineering, in der Produktion oder der Entwicklung.

Fachliche und inhaltliche Fragen zu dieser Ausbildung richte bitte an Maren Brockmeier (Telefon: 05223 77 1292). Fragen zu deiner Bewerbung und dem Bewerbungsprozeß beantworten dir gerne Maria Detring (Telefon: 05223 77 1194) oder Heike Sundermeier (Telefon: 05223 77 1481).