Ansprechpartner

Frau Heike Sundermeier
+49 5223 77-1481

Online bewerben

Industriekaufmann (m/w) mit EU-Kompetenz für das Ausbildungsjahr 2018 am Standort Balingen

Aufgabenschwerpunkte:

Ausbildungsverlauf:

Industriekaufleute üben einen vielseitigen Beruf aus. Sie sind Schnittstelle zwischen Kunden, Lieferanten und Unternehmen. Sie organisieren, verwalten und analysieren. Als angehende/r Industriekauffrau/-mann erhältst Du einen Überblick über die Gesamtorganisation des Unternehmens. Du durchläufst die Bereiche Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft. Ebenso wird Dir fachspezifisches Wissen aus den Bereichen Personalwirtschaft und Finanzen vermittelt. Die Ausbildung "EU-Industriekaufleute" verknüpft die berufliche Ausbildung mit einer beruflichen Zusatzqualifikaion.

Diese Zusatzqualifikation bietet:

  • eine Ausbildung zur/zum Industriekauffrau/-mann als Grundlage
  • eine dreijährige Berufsausbildung im Blockunterricht
  • differenzierten Englischunterricht über drei Ausbildungsjahre
  • Zusatzunterricht im Fach Außenhandelsprozesse während der gesamten Ausbildung
  • ein mehrwöchiges Praktikum (ca. zehn Wochen) in einem englischsprachigen EU-Mitgliedsstaat im 3. Ausbildungsjahr
  • den Erwerb des Sprachzertifikats LCCI

Ausbildungsdauer und Abschluss:

3 Jahre, IHK-Abschluss

Fachliche und persönliche Voraussetzungen:

Benötigte Qualifikation:

  • Fachhochschul-/ bzw. allgemeine Hochschulreife mit gutem Notendurchschnitt
  • Gute bis sehr gute Vorkenntnisse im Fach Englisch
  • Zusätzliche Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache wie Portugiesisch, Arabisch, Serbisch, Kroatisch, Norwegisch oder Schwedisch sind wünschenswert

Voraussetzungen:

  • Aufgeschlossenheit gegenüber und Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Kommunikationsstärke
  • Engagement
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Spaß am Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln in einem internationalen Familienunternehmen
  • Bereitschaft für ein acht- bis zehnwöchiges Auslandspraktikum

Wir bieten:

EU-Industriekaufleute kontrollieren und steuern Prozesse unter betriebswirtschaftlichen Aspekten im internationalen Umfeld. Gute Perspektiven für eine qualifizierte Tätigkeit in einem der vielseitigen Fachbereiche des Unternehmens.

Fachliche und inhaltliche Fragen zu dieser Ausbildung richte bitte an Reiner Schweizer (Telefon: 07433 3083 29). Fragen zu deiner Bewerbung und dem Bewerbungsprozess beantworten dir gerne Maria Detring (Telefon: 05223 77 1194) oder Heike Sundermeier (Telefon: 05223 77 1481).